Seite wählen
Tonstudio mit Mischpult und Rockband, Weiterbildung für Tontechniker an der TRIAGON Akademie

Medienkomposition Weiterbildung – Fortbildung auf Hochschulniveau für bessere Karrierechancen!

Abschluss: Medienkomposition Professional Certificate

Nachmeldefrist: 22. November | Start: 1. November

  • Weiterbildung auf Hochschulniveau
  • Flexibel neben dem Job
  • Umfangreiche Aufstiegsfortbildung (60 ECTS)
  • Effizientes virtuelles Selbstlernen
  • Mit interaktiven Präsenzworkshops
  • Echte Branchenexperten als Dozenten
  • Praxisnah und anwendungsorientiert
  • Bessere Berufsaussichten und mehr Gehalt

Medienkomponisten sind wahre Künstler! Sie bestechen durch Kreativität, einem ausgewiesenen Gespür für harmonische Klänge und weitreichendem Know-how in Bezug auf Audiotechniken. Die künstlerische und zielgruppenadäquate Komposition von Tönen, Klängen, Melodien und kompletten Songs bestimmt ihren Berufsalltag. Wenn auch Du zu dieser besonderen Berufsgruppe zählen möchtest, dann informiere Dich am besten auf dieser Seite über das exklusive Hochschulzertifikatsprogramm zum Medienkomponisten!

In Form eines virtuellen Selbststudiums mit vereinzelten Präsenzseminaren lässt sich der anerkannte Zertifikatslehrgang idealerweise mit Familie, Beruf und Hobbys vereinen!

1. Kurzprofil des Lehrgangs Medienkomposition

Studiendauer:1 Jahr (2 Semester)
European Credit Transfer:60 ECTS-Punkte
Studienmodell:Semi-Virtuell (Selbststudium mit anwendungsorientierten Präsenzphasen an Wochenenden)
Schwerpunkte:Audioproduktion, Cross-Media Produktion, E- und Digitaltechnik, Filmpostproduktion und Surround, Projektmanagement
Studienorte: Inning am Holz (bei München), Berlin, Unna/Köln, Bern, Wien

 
 
 
 
 

Warum Medienkomposition an der TRIAGON Akademie besuchen?

Der berufsbegleitende TRIAGON Lehrgang Medienkomposition bietet Dir die ideale Chance, Deine praktischen Fähigkeiten als Komponist und Musikdesigner voll auszubauen und um theoretisches und fachliches Know-how auf akademischem Niveau zu ergänzen. Deine Kompetenz kannst Du als Absolvent mit dem Hochschulzertifikat (Professional Certificate) „Medienkomposition“ und Deinen im Rahmen der Weiterbildung konzipierten professionellen Kompositions- und Projektarbeiten ausweisen.

Deine Vorteile im Überblick:

  • Orts- und zeitunabhängiges Lernen durch das semi-virtuelle Konzept (Blended Learning)
  • In einem Jahr zum Hochschulzertifikat
  • Anrechnung Deiner Leistung in Form von 60 ECTS-Punkten
  • Anschluss an weitere Programme und Studiengänge möglich
  • Starker Fokus auf Handlungskompetenz und Schlüsselqualifikationen
  • Top-Dozenten und Professoren aus der Branche
  • Campus mit Tonstudio und Workstations
  • Attraktives Preis-/Leistungsverhältnis

Was bedeutet Medienkomposition?

Medienkomposition ist ein spannendes Arbeitsfeld. Dem Komponisten werden neben kreativen und künstlerischen Fähigkeiten Anwendungskenntnisse im Umgang mit technischer Software sowie im Spielen von Instrumenten abverlangt. Die Medienkomposition umfasst insbesondere Musikstücke, die unter Zuhilfenahme von Digitaltechniken komponiert werden. Dazu zählt beispielsweise Werbemusik, Filmmusik, Gamemusik, Popmusik oder auch Klingeltöne. Diese Musikstücke werden anschließend auf den unterschiedlichsten Medien publiziert: Im Fernsehen, im Radio, in Filmen, auf Konzerten, in Theatern und natürlich im World Wide Web.

Im Fach Medienkomposition erhalten die Teilnehmer Antworten auf diese und weitere Fragen:
Wie bekomme ich das Gespür für harmonische Melodien?

  • Welche Studiotechnik und Mikrofontechnik benötige ich für ein Pop-Konzert?
  • Worauf ist bei der Produktion von Filmmusik zu achten?
  • Wie komponiere ich eine zielgruppenadäquate Werbemusik?
  • Welche besonderen Merkmale zeichnen Gamemusik aus?
  • Welche Geschäftsmodelle haben sich im Music Business besonders bewährt?
  • Wie kann ich Töne und Melodien mithilfe von Digitaltechniken umgestalten?
  • Wie lässt sich mit Soundbearbeitungs-Software ein guter Remix erzeugen?
  • Welche Regeln sind beim Arrangement von Musiktiteln zu beachten?
  • Wie wird Surround Sound produziert?

Erfahrungsberichte und Absolventen-Meinungen

Das Studienkonzept hat mich begeistert

An der School of Entertainment lernt man praxisnah von den Profis der Branche. Der Stoff wird klar und verständlich vermittelt und die Lehrmaterialien sind sehr gut strukturiert und ausgearbeitet. Die Balance zwischen Theorie und den spannenden Präsenzphasen ist perfekt. Das semi-virtuelle Konzept ermöglicht einem ein berufsbegleitendes Studium mit wertvollen Inhalten, bei nahezu freier Zeiteinteilung.

Edward Sikorski

Medienkomponist

Sehr gute Lehrmaterialien

Positiv überrascht hat mich die Menge und Qualität der sehr gut ausgearbeiteten Lehrmaterialien.
Durch die breit gefächerte Thematik wird man mit allen branchenspezifischen Bereichen vertraut gemacht, was bei der Richtungswahl der späteren Spezialisierung sehr hilfreich ist.

Jan-Helge Schnöbbe

Medienkomponist

Kursmodell: In 1 Jahr zum Hochschulzertifikat Medienkomposition

Kern des Lehrgangs Medienkomposition ist das semi-virtuelle Studienkonzept. Für Dich bedeutet das: Du bist zeitlich und räumlich flexibel und kannst lernen, wann und wo Du möchtest.

Als Lehrgangsteilnehmer kommst Du an mehreren Wochenenden an einen der TRIAGON Standorte und nimmst an Präsenzphasen teil. In dieser Zeit besuchst Du Seminare, Trainings und Workshops, legst Prüfungen ab und tauschst Dich mit Deinen Kommilitonen, Dozenten und Studiencoaches persönlich aus.

In den Phasen Deines Selbststudiums nutzt Du die TRIAGON Lernplattform, wo Du jederzeit mit anderen Teilnehmern und Dozenten in Kontakt treten kannst. Den fachlichen Input erhältst Du durch virtuelle Seminare und die didaktisch modern ausgearbeiteten Lernmaterialien in Deiner virtuellen Lernumgebung.
Die Lernmodule und Prüfungen sind so angelegt, dass sich Dein Arbeitsaufwand gleichmäßig über das Jahr verteilt und Du nebenbei voll berufstätig sein kannst.

Da die Praxis auch in Deinen Selbstlernphasen eine wichtige Rolle spielt, führst Du zu Hause Übungen mit verschiedenen Software- und Bearbeitungsprogramme (z.B. Pro Tools 8) durch, die anschließend über die Lernplattform von Deinen Dozenten korrigiert werden.

Die Vorteile Deines Kursmodells:

  • Volle Vereinbarkeit mit Deinem Job
  • Optimale Betreuung und Unterstützung durch Studiencoachs
  • Gleichmäßiges und praxisnahes Lernen
  • 24 h Verfügbarkeit der Lernmaterialien
  • regelmäßige Präsenzwochenenden verteilt auf das Studienjahr
  • 1-2 Online Live Workshops pro Monat
  • Mindestens 2 Praxisaufgaben pro Monat
  • 4 Projektarbeiten verteilt auf das Studienjahr

Idealtypischer Studienverlaufsplan, Änderungen und Abweichungen vorbehalten

Studienverlauf und Lerninhalte im Hochschulzertifikat „Medienkomposition“

Der Kurs bietet Dir eine umfangreiche und vollständige Ausbildung in allen Bereichen der Medienkomposition. Du lernst, die produktions- und postproduktionstechnischen Abläufe zu verstehen und zu verfolgen, um eine optimale Wirkung der Werke zu erreichen.
Du nimmst an lehrgangsbegleitenden Prüfungen (Projektarbeiten, Referate, theoretische und praktische Prüfungen) teil. Wenn Du alle Prüfungen erfolgreich abgelegt hast, erhältst Du das Hochschulzertifikat (Professional Certificate) Medienkomposition.

Das TRIAGON Netzwerk bietet Dir hervorragende Kontakte und Gelegenheiten, Dich in den Branchen Film, Medien und Entertainment oder an der Schnittstelle Marketing, Werbung und Journalismus auszuprobieren. Wenn Du hierin Deine berufliche Perspektive als Media Composer siehst, bist Du bei uns genau richtig. Individuelle Schwerpunktsetzungen im Rahmen der Projekte sind möglich.

Studieninhalte in Medienkomposition

  • Grundlagen der Audiotechnik
  • Instrumententechnik
  • Geschichte der Popmusik
  • Musikalische Grundlagen
  • Tonsatz
  • Notationssoftware
  • Jazz, Harmonielehre und Rhythmik
  • Cross-Media Produktion
  • Soundinstallation
  • Remix
  • Rundfunk und Fernsehen Sound Design
  • Kreative Audioproduktionen
  • Popmusikproduktionen
  • Filmmusik
  • Werbejingles
  • Studiotechnik
  • Pro Tools
  • Mischpulte
  • E-Technik und Digitaltechnik
  • Midi und Sequencing
  • Digitaltechnik
  • Film Postproduction und Surround Formate
  • Sounddesign und Synchronisation
  • Surround
  • Professionelle Produktionstechniken
  • Spielfilm und Industriefilm
  • Übungen an den verschiedenen Workstations
  • Aufgaben und Projekte in den Trainingsstudios
  • Schlüsselkompetenzen und wirtschaftliche Fragen eines Medienkomponisten
  • Kommunikation
  • Gesprächsführung und Verhandlungstechnik
  • Grundlagen der Unternehmensführung

Wo kann ich eine Weiterbildung in Medienkomposition machen?

Das Hochschulzertifikat in Medienkomposition kann an allen