Seite wählen
Journalist sitzt vor einem Laptop und arbeitet, Journalismus studieren an der TRIAGON Akademie

Onlinejournalismus studieren – in nur 1 Jahr zum anerkannten Bachelorabschluss, ideal für Berufstätige!

Abschluss: Journalism and New Media Bachelor of Arts (Hons)

Bewerbungsfrist: 31. März/Oktober | Start: 15. April/November

  • Nur 1 Jahr Studiendauer
  • Flexibel neben dem Beruf studieren
  • Ohne (Fach-)Abitur / Matura
  • Kein NC
  • International anerkannter Bachelor
  • Echte Branchenexperten als Dozenten
  • Starker Praxisbezug der Studieninhalte
  • Anschließender Master in nur 1 Jahr

Alle Bewertungen lesen

Du hast bereits eine absolvierte Ausbildung im Journalismus-Bereich oder journalistische Vorerfahrung? Schreiben ist Dein Leben, Recherche liegt Dir im Blut und jetzt willst Du Dir noch die neuesten Social Media Skills aneignen? – Dann bist Du bei uns richtig: Mit unserem neuen Top up Programm Onlinejournalismus bringen wir klassische journalistische Arbeit mit neuen Medien zusammen!

In den vergangenen Jahren hat sich der Journalismus in ein noch kurzlebigeres Geschäft entwickelt als er ohnehin schon war. Meldungen sind heute innerhalb von Minuten im Internet verfügbar und weltweit abrufbar.

Wir machen Dich fit für die Arbeit mit und für unterschiedlichste Medien. Lerne bei uns, wie man Video- und Audiobeiträge produziert, wie Du Deinen eigenen Blog aufbaust und für Deine Kunden twitterst.

 
 
 
 
 

Kurzprofil des Studiengangs Journalismus

Studiendauer:2 Semester (1 Jahr)
European Credit Transfer:60 ECTS-Punkte (120 ECTS-Punkte bekommst Du für Deine Ausbildung anerkannt)
Studienmodell Bachelor:Berufsbegleitend
Studienkonzept:

Blended Learning Format:

  • Online Studium mit E-Learning und Webinaren über unsere Lernplattform
  • Anwendungsorientierte Präsenzphasen i.d.R. an Wochenenden
Schwerpunkte:Klassischer Journalismus, Onlinejournalismus, Digital Storytelling,
crossmediale Produktion, digitale Erlösmodelle, etc.
Studienorte:Ismaning (bei München), Berlin, Unna (bei Köln), Bern, Wien
Qualitätssiegel:Internationale Akkreditierung durch die LONDON METROPOLITAN UNIVERSITY
Weiterführender Studiengang:Master by Creative Project (Master of Arts)

Onlinejournalismus: Worum geht es?

Im Bachelor-Studiengang Onlinejournalismus wirst Du innerhalb eines Jahres ein Profi auf dem Gebiet crossmedialer Journalismus und neue Medien. Du lernst, exakte und routinierte Recherchen zu betreiben und professionelle Beiträge zu erstellen. Nachrichten kannst Du selbst vertonen und mit einem Schnittprogramm bearbeiten.
Bei uns bekommst Du ein umfangreiches Wissenspaket, mit all den praktischen Grundlagen und Methoden des Printjournalismus, Fernsehjournalismus, Onlinejournalismus und Hörfunkjournalismus.
Wie Du siehst: Wir haben das volle Repertoire für Deine weitere Journalismus-Karriere!

Dozenten und Professoren Meinungen

Wir holen Dich dort ab, wo Du gerade stehst! Durch die Arbeit an eigenen Projekten und die Teilnahme an unseren Experten-Workshops lernst Du genau das, was Du wirklich brauchst.

Prof. Dr. Karl Peter Fischer

Leiter der School of Marketing & Communication

Anerkennung und Akkreditierung des Studiengangs

Das Top-Up-Studienprogramm wird in Kooperation mit der renommierten LONDON METROPOLITAN UNIVERSITY ermöglicht. Deine berufliche Erstausbildung wird für das speziell auf Deine Zielgruppe entwickelte verkürzte Studienprogramm angerechnet.

Für Dich heißt das: Du studierst an einem TRIAGON Campus in Deutschland, profitierst aber von dem internationalen Netzwerk und dem internationalem Ruf einer englischen Universität. Der Abschluss als Journalism and New Media Bachelor of Arts (with Honors) ist vollwertig und international anerkannt durch die Akkreditierung der London MET.

Die TRIAGON Akademie ist darüber hinaus Teil eines Netzwerkes weiterer staatlich anerkannter Hochschulen und Universitäten im In- und Ausland, die das Gütesiegel der FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) und das Anerkennungssiegel durch unabhängige Wissenschaftsräte tragen.

1-Jahr Bachelor im flexiblen Mix aus Online und Präsenz!

Unser innovatives Blended Learning Konzept in einem Satz erklärt: Genauso flexibel wie Du!
Das erwartet Dich:

  • Online-Lernplattform für Dein Selbststudium
  • Präsenzphasen am Wochenende
  • Experten-Workshops
  • Fallstudien-basiertes Lernen
  • Eigene Projektarbeiten

Du hast Fragen? Dann melde Dich bei unserer Studienberatung – wir helfen Dir gerne!

Unser Studium kannst Du gut neben dem Job absolvieren. Ob du während dem Studium arbeitest oder nicht, liegt bei dir. Für Deine Einschreibung ist das nicht relevant.

Beispiel-Ablaufplan „Journalismus studieren im Blended Learning Format“

Herausragende Merkmale unseres innovativen Lernkonzeptes:

  • Volle Anerkennung beruflicher Leistungen:
    Berufliche Erfahrung wird bei uns explizit gefördert! Mit einer passenden Berufsausbildung kannst Du das Studium von 3 Jahren auf 1 Jahr verkürzen!
  • Flexibel neben dem Beruf studieren:
    Die enorme Flexibilität des Onlinestudiums ermöglicht Dir ein berufsbegleitendes Studium inklusive Wissenstransfer in die Praxis.
  • Kombination der Vorteile aus Fernstudium und Präsenzstudium:
    An der TRIAGON Akademie studierst Du im Blended Learning Format. Hierbei werden die spezifischen Vorteile eines Online-Studiums (Zeit- und Ortsunabhängigkeit) mit denen eines Präsenzstudiums (sozialer Kontakt inklusive gegenseitigem Austausch) kombiniert.
  • Multimediale Unterlagen für alle Lerntypen:
    Die auf der Lernplattform befindlichen multimedial gestalteten Lernmaterialien (Video-Vorlesungen, Online-Tutorials, Online-Tests, vertonte Vorlesungsfolien, PDF-Leitfäden) ermöglichen Dir ein effizientes Lernen, da auf diese Weise sämtliche Lerntypen angesprochen werden.
  • Bessere Lernfortschritte durch Studieren im Blockmodell:
    Du durchläufst zunächst vollständig ein Kursmodul, ehe das nächste Modul startet. Dadurch kannst Du Dich fokussiert mit einem Themengebiet befassen.
  • Fallstudien-basierendes Lernen für eine gesteigerte Handlungskompetenz:
    Unser Ansatz des projektbasierten Lernens kennzeichnet sich in einer ausgeprägten Praxisorientierung der Studieninhalte. Wir bieten Dir die Möglichkeit Studien- und Projektarbeiten mit Deinem Beruf / Arbeitsplatz zu verknüpfen.
  • Starke Internationalisierung durch Englischsprachigkeit:
    Die Unterrichtssprache ist Deutsch, aber die Studienunterlagen und Deine Prüfungsaufgaben sind in englischer Sprache verfasst. Durch das bilinguale Studium werden sich Deine Englischkenntnisse, die im Berufsleben unabdingbar sind, enorm verbessern.

Hier findest Du weiterführende Informationen zum Studienkonzept der TRIAGON.

 
 
 
 
 

Studienverlauf und Studieninhalte im Bachelor Journalism and New Media

Das TRIAGON Konzept des projektbasierten Lernens und die facettenreiche Welt des Onlinejournalismus bieten Dir zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten. Du entscheidest mit, welche Themen und Fragestellungen Du im Rahmen Deiner Projektarbeiten vertiefen willst.

Mögliche Schwerpunkte können sein:

  • Arbeitsmethoden und klassisches Handwerkszeug zu ausgewählten journalistischen Bereichen (Online, Print, Fernsehen, Radio)
  • Crossmediales Arbeiten
  • Mediendesign und Medientechnik, z.B. Bildbearbeitung, Schnitt und Audio
  • Medienkonsum, Märkte und Zielgruppen
  • PR, Unternehmenskommunikation und Marketing

 

Unabhängig Deiner Projektauswahl vertiefst Du Deine Kenntnisse zu relevanten Disziplinen:

  • Wissenschaftliche und theoretische Grundlagen, insb. Medienwirtschaft, Kommunikationsstruktur und -politik, Kultur- und Kommunikationswissenschaft
  • Wissenschaftliches Arbeiten, aktuelle Forschung und Trends in Journalismus und Kreativwirtschaft
  • Medienmanagement, inkl. Budgetplanung, Finanzierung, Marketing, Personal und Führung
  • Presse- und Medienrecht
  • Projektmanagement
  • Schlüsselkompetenzen (Präsentation, Kommunikation, Teamarbeit, Business English)

Studienverlauf:

In den zwölf Monaten durchläufst Du nacheinander vier Module. Jedes Modul hat eine Laufzeit von acht Wochen und entspricht 15 ECTS-Punkten.  Das Top-Up Studium umfasst insgesamt 60 ECTS-Punkte (120 ECTS-Punkte bringst Du mit den entsprechenden Voraussetzungen bereits mit).

In den zwölf Monaten durchläufst Du nacheinander vier Module. Jedes Modul hat eine Laufzeit von acht Wochen und entspricht 15 ECTS-Punkten.  Das Top-Up Studium umfasst insgesamt 60 ECTS-Punkte (120 ECTS-Punkte bringst Du mit den entsprechenden Voraussetzungen bereits mit).

 

Deine Module im Studiengang Journalismus:

1. Projektentwicklung

  • Projektplanung und Projektmanagement für ein Journalismusprojekt
  • Lern- und Reflexionstechniken
  • Marktüberblick und aktuelle Fragestellungen im Bereich Journalismus
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben (Literatursuche, Zitieren, etc.)

 

Dein Lernprozess:

Du entwickelst eine eigene Projektidee zu Deinem Wahlbereich unter Anwendung von (Markt -)analysen und verschiedenster Projektmanagementtools. Du erstellst eine Projektskizze, Projektbeschreibung, Projektdokumentation und begründest Deine Vorgehensweise.

2. Projektdurchführung

  • Theoretische und praktische Herausforderungen zu ausgewählten Bereichen des Onlinejournalismus
  • Betriebswirtschaft, Management, Projektcontrolling
  • Kommunikation und Feedback
  • Teamentwicklung und Teamarbeit

 

Dein Lernprozess:

Im Team erarbeitest Du ein umfangreiches Journalismus-Projekt. Die praktische Auseinandersetzung mit der Aufgabenstellung und die Teamentwicklung stehen dabei im Vordergrund. Am Modulende verfasst Du Deinen individuellen Projektbericht.

3. Berufliche Tätigkeit (Long Work Related Learning)

  • Praktische Anwendung im Berufsfeld Journalismus (als Berufstätigkeit oder Praktikum)
  • Reflexion und Persönlichkeitsentwicklung

 

Dein Lernprozess:

Du absolvierst ein 6-wöchiges Praktikum in Vollzeit. Bist Du ohnehin als Journalist tätig, lässt Du Dir dies anrechnen. Du reflektierst Deine Tätigkeit und Dein Berufsfeld anhand vorgegebener Kriterien und leitest wissenschaftliche, aber auch persönliche Erkenntnisse ab. Zur Dokumentation nutzt Du ein Learning Portfolio und tauschst Dich in Gesprächsforen aus. Besondere Erkenntnisse arbeitest Du in Präsentationen für Deine Studiengruppe auf.

4. Abschlussarbeit

  • Thema / Fragestellung nach Wahl (optional in Kombination mit einem praktischen Projekt)
  • Grundlagen empirischer Forschungsmethoden
  • Vertiefung wissenschaftliches Schreiben und Präsentieren

 

Dein Lernprozess:

Du verfasst eine eigenständige wissenschaftliche Abschlussarbeit, gerne auch in Kombination mit einem praktischen Projekt oder Bezug zu Deinem Job. Deine Ergebnisse präsentierst Du bei einer Abschlusskonferenz.