Seite wählen
Junge Frau schreit in ein Megafon, Marketing studieren an der TRIAGON Akademie

Handelsmanagement studieren – Trade- & Retail Manager werden, neben dem Beruf in nur 1 Jahr!

Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.) in Business Management – Retailmanagement

Bewerbungsfrist: 15. September | Start: 01. Oktober

  • Nur 1 Jahr Studiendauer
  • Flexibel neben dem Beruf studieren
  • Ohne (Fach-)Abitur / Matura
  • Kein NC
  • International anerkannter Bachelor
  • Echte Branchenexperten als Dozenten
  • Starker Praxisbezug der Studieninhalte
  • Anschließender Master in nur 1 Jahr

Alle Bewertungen lesen

Du bist kommunikationsstark, findest eine dynamische Branche spannend und willst in einem internationalen Umfeld nah am Menschen arbeiten? Als Absolvent in Handelsmanagement gehörst Du so zu einer kleinen Gruppe gefragter Fachleute.

Dadurch, dass die Internationalisierung vor allem vor den Handelskonzernen nicht Halt macht, immer neue Technologien und Handelskonzepte eingesetzt werden und man sich an das stetig wandelnde Konsumentenverhalten anpassen muss, entstehen viele Herausforderungen für Handelsunternehmen und ihre Führungskräfte. Auf genau diese Herausforderungen bereitet der Bachelorstudiengang Handelsmanagement seine Studierenden vor. Dazu vermittelt er ihnen breit gefächerte Kenntnisse und orientiert sich bei der Vermittlung stark an der beruflichen Praxis.

 
 
 
 
 

Kurzprofil des Studiengangs Handelsmanagement

Studiendauer:2 Semester (1 Jahr)
European Credit Transfer:180 ECTS-Punkte (120 ECTS-Punkte bekommst Du für Deine Vorbildung anerkannt)
Studienmodell Bachelor:Berufsbegleitend
Studienkonzept:

Blended Learning Format:

  • Online Studium mit E-Learning und Webinaren über unsere Lernplattform
  • Anwendungsorientierte Präsenzphasen i.d.R. an Wochenenden
Schwerpunkte:Handelsmarketing, Handelsorientierte BWL, Konsumentenverhalten, Internationaler Handel, E-Commerce, Social Media, Prozessübergreifendes Handelsmanagement
Studienorte:Akademie Handel: München, Nürnberg, Regensburg, Bayreuth und Würzburg
Qualitätssiegel:Internationale Akkreditierung
Weiterführender Studiengang:Master of Science in Leadership and Strategic Management (M.Sc.)

Handelsmanagement: Worum geht es?

Der Studiengang Bachelor of Science in Handelsmanagement vermittelt auf die Handelsbranche fokussierte Kernkompetenzen, die in Positionen mit strategischer Ausrichtung, wie etwa in leitenden Tätigkeiten in der Verwaltung und dem Vertrieb, erforderlich sind.

Während deines Studiums verknüpfst du deine bereits vorhandene betriebswirtschaftliche Kompetenz als Fachwirt/-in idealerweise mit aktuellen Fragestellungen deines Unternehmens bzw. deines Aufgabenbereiches. Du bearbeitest operative Themen und insbesondere zukunftsträchtige strategische Komplexe. Das Spektrum kann dabei alle typischen Funktionsbereiche eines Handelsunternehmens betreffen.

Experten-Meinungen

Die Akademie Handel bietet bereits seit 2007 akademische Qualifizierungen für ihre Absolventen an. Dabei hat sich die Zusammenarbeit mit der Hochschule für angewandtes Management in Ismaning sehr bewährt.

Das neue Angebot eines TOP-UP-Studiengangs ist für die Absolventen eine äußerst attraktive Aufbaustufe zu ihrem Fachwirtabschluss. Dieses Angebot erfolgt in enger Partnerschaft mit der Triagon Hochschule in Malta die zum gleichen Hochschulverbund gehört.

Herausragendes Merkmal dieses Studiengangs ist die konsequente Ausrichtung auf die berufliche Praxis der Studierenden nach dem Motto: So viel wissenschaftliche Theorie wie nötig, soviel Praxistransfer wie möglich. Eine derartige Vorgehensweise wird insbesondere von den Unternehmen sehr geschätzt und nachgefragt, da sie einen unmittelbaren, spürbaren Nutzen für das Unternehmen bringt.

Wolfgang Förster, Akademie Handel

Akademieleiter München

Anerkennung & Akkreditierung des Studiengangs

Unsere Studienprogramme werden in Kooperation mit der Triagon Academy in Malta ermöglicht. Deine berufliche Vorbildung (Ausbildung und Handelsfachwirt) wird Dir für das speziell auf Deine Zielgruppe entwickelte Studienprogramm angerechnet. akkreditiert.

Für Dich heißt das: Du studierst an einem Campus der Akademie Handel, profitierst aber von der Internationalität der Kooperationspartner. Der Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) in Business Management der Triagon Academy Malta ist durch die NCFHE (National Commission of Further and Higher Education) akkreditiert.

Die TRIAGON Akademie ist darüber hinaus Teil eines Netzwerkes weiterer staatlich anerkannter Hochschulen und Universitäten im In- und Ausland, die das Gütesiegel der FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) und das Anerkennungssiegel durch unabhängige Wissenschaftsräte tragen.

1-Jahr Bachelor im flexiblen Mix aus Online und Präsenz!

Unser innovatives Blended Learning Konzept in einem Satz erklärt: Genauso flexibel wie Du!
Das erwartet Dich:

  • Online-Lernplattform für Dein Selbststudium
  • Präsenzphasen am Wochenende
  • Experten-Workshops
  • Fallstudien-basiertes Lernen
  • Eigene Projektarbeiten

Du hast Fragen? Dann melde Dich bei unserer Studienberatung – wir helfen Dir gerne!

Unser Studium kannst Du gut neben dem Job absolvieren. Ob Du während des Studiums arbeitest oder nicht, liegt bei Dir. Für Deine Einschreibung ist das nicht relevant.

Beispiel-Ablaufplan „Marketing studieren im Blended Learning Format“ 

Herausragende Merkmale unseres innovativen Lernkonzeptes:

  • Volle Anerkennung beruflicher Leistungen:
    Berufliche Erfahrung wird bei uns explizit gefördert! Mit einer passenden Berufsausbildung kannst Du das Studium von 3 Jahren auf 1 Jahr verkürzen!
  • Flexibel neben dem Beruf studieren:
    Die enorme Flexibilität des Onlinestudiums ermöglicht Dir ein berufsbegleitendes Studium bzw. duales Studium inklusive Wissenstransfer in die Praxis.
  • Kombination der Vorteile aus Fernstudium und Präsenzstudium:
    An der TRIAGON Akademie studierst Du im Blended Learning Format. Hierbei werden die spezifischen Vorteile eines Online-Studiums (Zeit- und Ortsunabhängigkeit) mit denen eines Präsenzstudiums (sozialer Kontakt inklusive gegenseitigem Austausch) kombiniert.
  • Multimediale Unterlagen für alle Lerntypen:
    Die auf der Lernplattform befindlichen multimedial gestalteten Lernmaterialien (Video-Vorlesungen, Online-Tutorials, Online-Tests, vertonte Vorlesungsfolien, PDF-Leitfäden) ermöglichen Dir ein effizientes Lernen, da auf diese Weise sämtliche Lerntypen angesprochen werden.
  • Bessere Lernfortschritte durch Studieren im Blockmodell:
    Du durchläufst zunächst vollständig ein Kursmodul, ehe das nächste Modul startet. Dadurch kannst Du Dich fokussiert mit einem Themengebiet befassen.
  • Fallstudien-basiertes Lernen für eine gesteigerte Handlungskompetenz:
    Unser Ansatz des projektbasierten Lernens kennzeichnet sich in einer ausgeprägten Praxisorientierung der Studieninhalte. Wir bieten Dir die Möglichkeit Studien- und Projektarbeiten mit Deinem Beruf / Arbeitsplatz zu verknüpfen.

Hier findest Du weiterführende Informationen zum Studienkonzept der TRIAGON.

 
 
 
 
 

Studienverlauf und Studieninhalte im Bachelor Handelsmanagement

Durch das Konzept des projektbasierten Lernens hast Du die Möglichkeit, individuelle Schwerpunkte zu legen. Du entscheidest mit, welche Themen und Fragestellungen Du in Deinen Projektarbeiten vertiefst.

Entsprechend Deinen Interessen kannst Du im Rahmen von Studienarbeiten fachliche Fokussierungen vornehmen, z.B. in

  • Unternehmensführung im Handel
  • Logistik im Handel
  • Multichannel-Vertrieb und Online Marketing

Unabhängig von Deiner Projektauswahl vertiefst Du Deine Kenntnisse in relevanten Disziplinen.

  • In den zwölf Monaten durchläufst Du nacheinander sieben Module. Die Standardmodule haben eine Laufzeit von ca. vier bis sechs Wochen und entsprechen jeweils 6 ECTS-Punkten. 

Am Ende des Studiums schreibst Du eine Bachelorarbeit, mit der Du zeigst, dass Du wissenschaftlich arbeiten kannst und Dich mit aktueller Forschung und vorherrschenden Trends auseinandergesetzt hast. Deine Module im Einzelnen:

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Journal Club
  • Herausforderungen der Branchen
  • Aktuelle Entwicklungen und Trends
  • Fortgeschrittene Fallstudien
  • Methoden der Wirtschaftsforschung

Das Studium umfasst inklusive der Anrechnung aus Vorleistungen insgesamt 180 ECTS-Punkte.

Deine Module im Studiengang Handelsmanagement:

1 Modul: Wissenschaftliches Arbeiten und angewandte Forschungsmethoden

Fachspezifische Grundlagen zu:

  • Management Entscheidungen
  • Marketing
  • Personal
  • Organisation
  • Rechnungswesen
  • Finanzierung

Dein Lernprozess: Du entwickelst eine eigene Projektidee zu Deinem Wahlbereich unter Anwendung von verschiedenen Forschungskompetenzen und kannst sie in einen weiteren kulturellen, beruflichen, medialen und kritischen Kontext stellen.

2 Modul: Journal Club

  • Austausch von wissenschaftlichen Texten
  • Diskussion aktueller Literatur
  • Effiziente Methode des Lernens und des Wissensaustausches unter Fachleuten
  • Aktuelle Erkenntnisse aus der Managementforschung
  • Neuesten und besten aktuellen Forschungsergebnisse in Deinem Themenfeld

Dein Lernprozess: Du hältst dich über neues Wissen auf dem Laufenden. Ebenso lernst Du Forschungsmethoden kritisch zu bewerten

3 Modul: Herausforderungen für Handelsmanagement

  • Brainstorming und Mind-Mapping ausgewählter Herausforderungen im Handel
  • Struktur und Analysemethoden
  • Stärken und Schwächen Profilierung
  • Wettbewerbsanalyse
  • Potenzialanalyse
  • Probleme beim Projektmanagement
  • Situationsanalyse
  • Probleme mit dem Verwaltungsrahmen
  • Teambuilding-Probleme
  • Entwicklung von Empfehlungen

Dein Lernprozess: Analysiere und löse Probleme und triff fundierte Entscheidungen in modernen Organisationen, indem Du einen systematischen Problemlösungsprozess verwendest, der aus der Problemidentifizierung, der Problemformulierung, der analytischen Modellierung und der Empfehlung besteht.

4 Modul: Trends in Handelsmanagement

  • Grundkonzepte, Theorien und Modelle zu aufkommenden Themen und Trends in Handelsmanagement
  • Konsequenzen von Organisationsführung und Führungsstilen in Handelsmusmanagement
  • Analyse spezifischer aufkommender Trends und Probleme (z. B. Entwicklung von Führungskräften, multikulturelle Probleme am Arbeitsplatz, Arbeitsplatzethik, Struktur und Funktion von Organisationen usw.).
  • Untersuchung der Auswirkungen aufkommender Probleme und Trends
  • Ausarbeitung geeigneter Strategien für ein effektives aufgreifen von aufkommenden Problemen und Trends.

Dein Lernprozess: Führungsfähigkeiten vorlegen, die erforderlich sind, um potenzielle Kontroversen zu bewältigen, die sich aus diesen Themen und Trends ergeben könnten, und die erforderliche Widerstandsfähigkeit für Dein Unternehmen zu entwickeln.

5 Modul: Fortgeschrittene Fallstudien

  • Einführung in die Fallstudie, einschließlich Ermittlung der Stakeholder-Gruppen
  • Einführung des Instruktors in einen Vorschlag für ein Forschungsprojekt, eine Interventionsstrategie oder eine Änderung der Politik im Zusammenhang mit der Fallstudie, über die die Stakeholder debattieren sollen
  • Die Studenten werden dann in kleine Seminargruppen eingeteilt (maximal 15 Studenten), und die untersuchten Fälle werden verschiedene Themen abdecken, die sich auf Fragen der Unternehmensführung beziehen, z. B. Geschäftsstrategie, Marketing, Betrieb, Finanzen, Innovation usw.

    Dein Lernprozess: Du lernst betriebswirtschaftlichen Theorien und Konzepten anhand von Fallstudienanalysen auf realistische Geschäftssituationen anzuwenden. Es soll auch eine schülerzentrierte Lernumgebung für kleine Gruppen bieten, in der die Studierenden die wichtigsten Bereiche der Unternehmensführung durch Diskussion und Analyse von Geschäftsanwendungsfällen erkunden können.

6 Modul: Methoden in der Wirtschaftsforschung

  • Vorgeschlagene Richtlinien durch fundierte Grundlagenforschung
  • Forschungsmethoden für Sozialwissenschaften
  • Kenntnisse der Datenanalyse
  • Kritisches Denken in der Forschung verstehen<