+49 (0)89 9997967-35 info@triagon-academy.com

Eventmanagement studieren – neben dem Beruf in 1 Jahr zum international anerkannten Bachelor!

Abschluss: Management of Events Bachelor of Arts (Hons)

Bewerbungsfrist: 30. März/September | Start: April/Oktober

  • Nur 1 Jahr Studiendauer
  • Flexibel neben dem Beruf studieren
  • Ohne (Fach-)Abitur / Matura
  • Kein NC
  • International anerkannter Bachelor-Titel
  • Echte Branchenexperten als Dozenten
  • Starker Praxisbezug der Studieninhalte
  • Anschließender Master in nur 1 Jahr

Studiere Management of Events Bachelor of Arts (Hons) in einem Jahr an der TRIAGON Akademie. Profitiere von der hohen Praxisorientierung der Lerninhalte, den erfahrenen Dozenten und den namhaften Kooperationspartnern aus der Wirtschaft. Sichere Dir jetzt Deinen Studienplatz und stelle die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft im Event Business!

Wenn Du bereits eine Ausbildung im Eventbereich hast und es liebst die Mengen mit einer tollen Show zu begeistern, dann studiere Eventmanagement an der TRIAGON Akademie.

Du vertiefst die Bereiche Public Events in Sport und Kultur, Business Events, Messe / Exhibition Events und weitere.

Kurzprofil des Studiengangs „Eventmanagement“

Studiendauer:2 Semester (1 Jahr)
European Credit Transfer:60 ECTS-Punkte (120 ECTS-Punkte werden Dir für Deine Ausbildung oder Dein Professional Diploma anerkannt)
Studienmodelle:Berufsbegleitend in Voll- oder Teilzeit
Studienkonzept:Blended Learning Format:

  • Online Studium mit E-Learning und Webinaren über unsere Lernplattform
  • Anwendungsorientierte Präsenzphasen i.d.R. an Wochenenden
Schwerpunkte:Eventmanagement, Eventmarketing, Eventcontrolling, Kommunikation und Medienmanagement, Tourismus- und Sporteventmanagement, Betriebswirtschaftslehre
Studienorte:Ismaning (bei München), Berlin, Unna (bei Köln), Bern, Wien
Qualitätssiegel:Internationale Akkreditierung durch die LONDON METROPOLITAN UNIVERSITY
Weiterführender Studiengang:Master by Creative Project (Master of Arts)
Strategic Management & Leadership (Master of Arts)

Eventmanagement: Worum geht es?

Während des einjährigen Bachelor-Studiums erlernst Du die Grundlagen des Eventmanagements und vertiefst Deine Kenntnisse in Schwerpunkten wie Medienmanagement, Kommunikationsmanagement, Tourismusmanagement und dem Eventmarketing. Zusätzlich stehen das Messe- und Veranstaltungswesen und Eventcontrolling auf dem Stundenplan.

Nach dem Studium bist Du in der Lage, selbstständig Kulturveranstaltungen, Messen, Kongresse, Konzerte und Tagungen zu planen und durchzuführen. Du weißt, worauf es bei Zielgruppenanalysen und -ansprachen ankommt und entwirfst spielend Werbeformen und Werbeslogans für Deine Events.

Erfahrungsberichte und Absolventen-Meinungen

In der School of Entertainment lernst Du insbesondere durch die Arbeit an eigenen Projekten, die Betreuung durch Fachexperten und viel persönliches Feedback. Das macht das Studium spannend und bietet Raum für die Entfaltung Deiner persönlichen Ideen und Talente!

Horst Haubrich

Leiter der School of Entertainment, Musikproduzent und Songwriter (MBA)

Anerkennung und Akkreditierung des Studiengangs

Das Top-Up-Studienprogramm wird in Kooperation mit der staatlichen London Metropolitan University ermöglicht. Deine berufliche Erstausbildung wird für das speziell auf Deine Zielgruppe zugeschnittene, verkürzte Studienprogramm voll angerechnet.

Für Dich heißt das: Du studierst an einem TRIAGON Campus und profitierst vom internationalen Netzwerk und Ruf einer englischen staatlichen Universität. Der Abschluss als Management of Events Bachelor of Arts (with Honours) ist ein vollwertiger, international anerkannter Abschluss.

Die TRIAGON Akademie ist darüber hinaus Teil eines Netzwerks weiterer staatlich anerkannter Hochschulen und Universitäten im In- und Ausland, die das Gütesiegel der FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) und das Anerkennungssiegel durch den Wissenschaftsrat tragen.

Studienmodell: In einem Jahr berufsbegleitend zum Bachelor

Bachelor in einem Jahr! Das Top-Up Programm führt in 12 Monaten berufsbegleitend zum Bachelor-Abschluss.

Mit unserem innovativen Studienkonzept im Blended Learning Design sprechen wir Alle an, die bereits eine Ausbildung (dual, Professional Diploma, Berufsakademie oder vergleichbar) absolviert haben und nebenbei in Voll- oder Teilzeit arbeiten.

In den Präsenzphasen (einige Samstage, gelegentlich Freitag und Samstag) rüsten Dich unsere Top-Dozenten mit vertieftem Fachwissen aus und geben Dir die Möglichkeit, spannende Projekte auf Bachelor-Niveau zu realisieren. Auf der Lernplattform tauschst Du Dich jederzeit mit anderen Teilnehmern und Dozenten aus und nutzt die didaktisch modern ausgearbeiteten multimedialen Lernmaterialien zum Selbststudium.

Nach einem Abschlussprojekt am Ende des zweiten Semesters erwirbst Du den Bachelor-Titel. Projektbasiertes Lernen ist uns wichtig. Bei Deiner Abschlussarbeit und bei allen anderen Praxis- und Projektarbeiten, die wir in das Studium integriert haben, suchst Du Dir eine praktische Aufgabenstellung, möglichst mit Transfer zu Deiner beruflichen Tätigkeit.

Die Unterrichtssprache in den Präsenzen ist Deutsch. Die Skripte und Materialien stehen Dir zusätzlich auf Englisch zur Verfügung. Die Bewertung Deiner Prüfungsleistungen wird von Deinen TRIAGON-Dozenten und den Modulverantwortlichen der London Metropolitan University vorgenommen. Schriftliche Arbeiten schreibst Du deshalb auf Englisch. Natürlich unterstützen wir Dich dabei! Dein Zeugnis und der akademische Grad werden von der London Metropolitan University verliehen.

Wenn Du das Studium auf zwei Jahre ausdehnen möchtest (in Teilzeit studieren), erarbeiten wir für Dich gerne einen individuellen Studienplan. Sprich uns an!
Die Vorteile Deines Studienmodells:

  • Verkürztes Studium – 1 Jahr Laufzeit statt 3 Jahre
  • Volle Anerkennung Deiner bisherigen Berufserfahrung
  • Volle Vereinbarkeit mit Deinem Job
  • Studium auch ohne Abitur
  • Starke Internationalisierung durch bilinguale Studienmaterialien
  • Optimale Betreuung und Services (z.B. Karrierecoaching, Exkursionen, Gastvorträge von Experten)
  • Abwechslung und Flexibilität beim Lernen:
    • Orts- und Zeitunabhängigkeit
    • multi-mediale Aufbereitung für alle Lerntypen
    • Lerngerechte Modulplanung, Konzentration auf einzelne Studieninhalte (serielles Modell)
    • Praktische Fallstudien und Projekte zur Förderung von Handlungskompetenz und Wissenstransfer
    • Einzel- und Gruppenarbeiten; Training von Schlüsselkompetenzen

Beispiel-Ablaufplan Studienverlaufsplan, Änderungen und Abweichungen vorbehalten

Studienverlauf und Studieninhalte im Bachelor Management of Events

Durch das Konzept des projektbasierten Lernens bietet Dir das Top-Up Studium die Möglichkeit, Dich in individuellen Schwerpunkten und Branchen auszuprobieren.
Besonders stark ist das TRIAGON-Netzwerk in den Branchen Music Entertainment und Medien, Sportevents und Tourismus-Events. Deine Chance, an spannenden Veranstaltungen mitzuwirken und Kontakte für das spätere Berufsleben zu knüpfen.

Mögliche (Projekt-)Themen und Schwerpunkte im Studium sind:
  • Sportveranstaltungen
  • Entertainment (z.B. Konzerte, Shows)
  • Events für den Freizeit- und Tourismusmarkt
  • Messen, Tagungen und Kongresse
  • Kultur- und Bildungsmanagement
  • Business- und Firmenveranstaltungen, Corporate Events
Unabhängig Deiner Projektauswahl vertiefst Du Deine Kenntnisse zu relevanten Disziplinen:
  • Methoden zur Eventplanung, Konzeption und Umsetzung
  • Projektmanagement
  • Marketing und Sponsoring
  • Kommunikation, Social Media und Medienmanagement
  • Angewandte Betriebswirtschaftslehre (Finanzierung, Controlling)
  • Recht, Management, Führung, Personal
  • Schlüsselkompetenzen (Präsentation, Kommunikation, Teamarbeit, Business English)
  • Wissenschaftliches Arbeiten und aktuelle Forschung

In den zwölf Monaten durchläufst Du nacheinander vier Module. Jedes Modul hat eine Laufzeit von acht Wochen und entspricht 15 ECTS-Punkten. Das Top-Up Studium umfasst insgesamt 60 ECTS-Punkte (120 ECTS-Punkte bringst Du mit den entsprechenden Voraussetzungen bereits mit).

Deine Module im Studiengang Eventmanagement:

1. Projektentwicklung
  • Eventplanung und Event-Projektmanagement
  • Lern- und Reflexionstechniken
  • Marktüberblick und aktuelle Trends zum Eventmanagement
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben (Literatursuche, Zitieren)
  • Dein Lernprozess:
    Du entwickelst eine eigene Projektidee zu einem Event Deiner Wahl unter Anwendung von (Zielgruppen-)analysen und verschiedenster Managementtools. Du erstellst eine Projektskizze, Projektbeschreibung, Projektdokumentation und begründest Deine Vorgehensweise.
2. Projektdurchführung
  • Umfangreiche Theorie und aktuelle Herausforderungen zu ausgewählten Bereichen des Eventmanagements
  • Betriebswirtschaft, Management, Projektcontrolling
  • Kommunikations- und Feedbacktechniken
  • Teamentwicklung und Teamarbeit
3. Berufliche Tätigkeit (Long Work Related Learning)
  • Praktische Anwendung im Berufsfeld (als Berufstätigkeit oder Praktikum)
  • Reflexion und Persönlichkeitsentwicklung

Dein Lernprozess: Du absolvierst ein 6-wöchiges Praktikum in Vollzeit. Bist Du ohnehin im Eventbereich tätig, lässt Du Dir dies anrechnen. Du reflektierst Deine Tätigkeit und Dein Berufsfeld anhand vorgegebener Kriterien und leitest wissenschaftliche, aber auch persönliche Erkenntnisse ab. Zur Dokumentation nutzt Du ein Learning Portfolio und tauschst Dich in Gesprächsforen aus. Besondere Erkenntnisse arbeitest Du in Präsentationen für Deine Studiengruppe auf.

4. Abschlussarbeit
  • Thema / Fragestellung nach Wahl (optional in Kombination mit einem praktischen Projekt)
  • Grundlagen empirischer Forschungsmethoden
  • Vertiefung wissenschaftliches Schreiben und Präsentieren

Dein Lernprozess: Du verfasst eine eigenständige wissenschaftliche Abschlussarbeit, gerne auch in Kombination mit einem praktischen Projekt oder Bezug zu Deinem Job. Deine Ergebnisse präsentierst Du bei einer Abschlusskonferenz.

Steinheilstraße 4 – 8, 85737 Ismaning

Vulkanstraße 1, 10367 Berlin

Wellersbergplatz 1, 59427 Unna

Endresstraße 18, 1230 Wien

Zentweg 21g, 3006 Bern

Budapest, Hűvösvölgyi út 64-66, 1021

Kubelíkova 1224/42, Praha 3 - Žižkov, 130 00

Steinheilstraße 4 – 8, 85737 Ismaning

Steinheilstraße 4 – 8, 85737 Ismaning

Steinheilstraße 4 – 8, 85737 Ismaning

Steinheilstraße 4 – 8, 85737 Ismaning

Steinheilstraße 4 – 8, 85737 Ismaning

Steinheilstraße 4 – 8, 85737 Ismaning

Steinheilstraße 4 – 8, 85737 Ismaning

Studienorte: Wo kann ich ein Studium in Eventmanagement machen?

Das Ausbildungsprogramm kann an allen TRIAGON-Campusstandorten besucht werden. Dazu gehören unser Hauptstandort Ismaning bei München, Berlin, Unna bei Dortmund, Wien und Bern.An allen Standorten findest Du:

  • Moderne Campusanlage mit attraktiven Seminarräumen
  • Multi-mediale Ausstattung
  • Cafeteria inklusive abwechslungsreichem Speiseangebot
  • Ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehr gute Verkehrsanbindung nahe dem Stadtkern

Zielgruppe und persönliche Voraussetzungen

Besitzt Du bereits einen Ausbildungsabschluss oder ein Professional Diploma im Bereich Events oder Entertainment? Bist Du interessiert an der Planung und Durchführung von einzigartigen Events und Veranstaltungen? Dann solltest Du dich schnell für den Bachelor-Studiengang Management of Events an der TRIAGON Akademie anmelden.

Diese Eigenschaften sind außerdem für Dein Studium hilfreich:

  • Gespür für Trends und kreative Event-Ideen
  • Interesse und Leidenschaft für Planung und Organisation
  • betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse
  • Kommunikationsfreude und Social Skills
  • Gute Englischkenntnisse und Interesse an internationalen Events
  • Spaß am Lernen in einer virtuellen Lernumgebung

Berufsbild Eventmanagement

Wo arbeiten Eventmanager?

Eventmanager sind aufgrund ihrer vielseitigen Fähigkeiten in verschiedensten Berufsfeldern und Branchen vertreten. Klassische Arbeitgeber sind:

  • Event-Agenturen
  • Werbeagenturen
  • Medien- und Kulturveranstalter
  • Musikindustrie
  • Modebranche
  • Gastronomie
  • Sportbranche
  • Tourismus-Branche

Darüber hinaus finden sich Eventmanager bei Konzertveranstaltern, an Hochschulen, in der Bildungs- und Tagungslandschaft und bei PR-Agenturen.

 

Welche Aufgaben übernehmen Eventmanager?

Ebenso wie die Berufsfelder sind die Aufgaben eines Eventmanagers breit gefächert. Zu den Tätigkeiten gehören:

  • Zielgruppenanalyse
  • Projektmanagement
  • Erstellung eines Veranstaltungskonzepts
  • Budgetplanung
  • Cateringplanung
  • Marketing
  • Sponsoring und Kooperationspartnersuche
  • Personalplanung
  • Organisation, Betreuung, Vor- und Nachbereitung

 

Wie sind die Zukunftschancen für Eventmanager?

Die Event-Branche boomt! Jedes Jahr finden mehr und mehr Großveranstaltungen und Konzerte statt, was eine Auswirkung der Globalisierung ist. Die steigende Nachfrage an gut geplanten Konzepten für Events jeder Art bescheren den Eventmanagern sehr gute Berufsaussichten. Egal ob in Sport, Kultur oder in der Unterhaltung; in jedem Bereich sind Eventmanager sehr gerne gesehen. Ein guter Eventmanager sollte sich stetig weiterbilden, seine Schwerpunkte kennen, um später auch eine Führungsposition zu bekleiden.

 

Was verdienen Eventmanager?

Wie in anderen Branchen auch, hängt das Gehalt im Eventmanagement von mehreren Faktoren ab. Zum einen wäre das die Berufserfahrung, zum anderen die Größe und Bekanntheit des Unternehmens. Aber auch das Alter und die Position können wichtige Aspekte sein. Ein Berufseinsteiger verdient bei einem kleinen Veranstaltungsunternehmen um die 2.100 Euro brutto im Monat. Mit etwas mehr Berufserfahrung und einer leitenden Position kann ein Eventmanager aber bis zu 6.800 Euro monatlich brutto verdienen.

Zulassungsvoraussetzungen

Als Zulassungsvoraussetzung für das Top-Up Programm Management of Events (Bachelor of Arts Honours) gilt eine fachbereichsbezogene Ausbildung (z.B. Veranstaltungskaufmann/-frau, Tourismuskaufmann/-frau) mit IHK-Abschluss oder alternativ ein Abschluss einer anerkannten Berufsakademie oder des Professional Diploma der TRIAGON Akademie.
Falls Du keine klassische Berufsausbildung oder Deine Ausbildung in einem fachfremden Bereich durchlaufen hast, beraten wir Dich gern persönlich und prüfen, inwiefern für Dich eine Zulassung möglich wäre.

Außerdem nachzuweisen:

Mindestalter 20 Jahre bei Studienbeginn
Nachweis der Englischkenntnisse (mind. Niveau B2)
Ggf. Nachweis der Deutschkenntnisse (mind. Niveau C1)
Traditionelle Hochschulberechtigung / Abitur NICHT erforderlich!

Detaillierte Informationen zu diesem Thema findest Du unter Zulassungsvoraussetzungen.

Weiterführende Masterstudiengänge

In einem weiteren Jahr zum Master an der TRIAGON Akademie

An der TRIAGON Akademie kannst Du direkt nach dem Bachelor in Eventmanagement den Master mit Fachrichtung Strategic Management oder Creative Project belegen – erneut berufsbegleitend in nur einem Jahr! Du hast die Möglichkeit, Schwerpunkte aus den Bereichen Management, Leadership, Medien und kreatives Arbeiten zu vertiefen, was auch in der Verbindung mit einer Tätigkeit als Eventmager möglich ist.

Mit einem Master-Abschluss erhöhst Du Deine Berufsperspektiven erheblich. Melde Dich heute noch für den Bachelor an und starte mit unserem akademischen Doppelpack aus Bachelor und passendem Master in eine erfolgreiche Zukunft in der Veranstaltungsbranche! Der Masterstudiengang MA by Creative Project wird voraussichtlich ab dem Wintersemester 2018 angeboten.

Studiengebühren und Finanzierung

Die monatlichen Kosten belaufen sich auf 495 Euro. Das gesamte Studium inkl. Einschreibe- und Prüfungsgebühren hat einen Preis von 6.520 Euro und liegt damit deutlich unter den Kosten anderer privater Hochschulen. Die Studiengebühren können monatlich oder auch semesterweise bezahlt werden. Genauere Informationen findest Du unter Studiengebühren.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zur Finanzierung eines Studiums. Die einfachste Variante der Studienfinanzierung ist das berufsbegleitende Studium. Hier arbeitest Du neben dem Studium und verdienst Geld zur Finanzierung der Studiengebühren. Darüber hinaus kann auf eine Reihe staatlicher und privater Finanzierungs-Möglichkeiten zurückgegriffen werden. Die beliebtesten sind Bafög und spezielle Förderprogramme, Studienkredite sowie Stipendien und Stiftungen. Gerne beraten wir Dich zum Thema Studienfinanzierung (studierendenservice@triagon-academy.com).

FAQ: Wichtige Fragen zum Studium Eventmanagement
Wieso dauert das Studium nur ein Jahr?

In vielen europäischen Ländern, darunter auch Großbritannien ist die Anerkennung beruflicher Leistungen für ein Hochschulstudium längst Standard und führt zu einer Verkürzung der Studiendauer. Wir finden, das sollte auch für Deutschland, Österreich und die Schweiz möglich sein! Da verkürzte Studienmodelle bei uns noch unüblich sind, sind wir die Kooperation mit einer englischen Universität eingegangen. So erhältst Du auf verkürztem Weg einen international anerkannten akademischen Grad, den Du ohne Einschränkungen in anderen Ländern führen kannst.

 

Wie groß sind die Studierendengruppen?

Du kannst mit mindestens 12 und maximal 30 Teilnehmenden in Deiner Studienkohorte rechnen.

 

Besteht die Möglichkeit, ein Semester oder das Praktikum im Ausland zu verbringen?

Wir nutzen unsere Kooperation mit der London Metropolitan University gern, um Dir geeignete Praktikumsstellen in England zu vermitteln und Dich bei der Organisation Deines Auslandaufenthaltes zu unterstützen.
Außerdem kannst Du einzelne Module an den internationalen Standorten von TRIAGON besuchen.

 

Welche Lern- und Unterrichtsformen gibt es im bilingualen Blended Learning Konzept?

Die Lernformen sind unterschiedlich und abwechslungsreich gestaltet. In den Präsenzseminaren finden fachliche Vorträge (Vorlesungen/Seminare), Präsentationen, Workshops, Fallstudien und Gruppenarbeiten statt. Unterrichtssprache ist i.d.R. deutsch. Virtuelle Klassenzimmer und Webinare werden zur Wissensvermittlung und zum Austausch mit Kommilitonen und Dozenten genutzt. Weitere Meetings und Supervisionen können individuell abgestimmt werden. Auf der Lernplattform findest Du begleitende Materialien auf Deutsch und Englisch, z.B. Skripte, Fachliteratur, Unternehmensbeispiele, Übungen.

 

Welche Prüfungsleistungen werden gefordert?

I.d.R. liegt der Fokus auf einer praktischen Arbeit (Projekt, Case-Study etc.) mit schriftlicher Ausarbeitung. Typische Prüfungsleistungen sind Präsentation, Dokumentation (z.B. Learning Portfolio), Bericht, Hausarbeit oder Abschlussarbeit. Da Du nebenbei berufstätig bist, achten wir darauf, dass Du einen Bezug zu Deiner Berufspraxis herstellen kannst und die geforderten Seitenzahlen realisierbar sind.
Alle schriftlichen Prüfungsleistungen verfasst Du auf Englisch.