Seite auswählen

Bewerbungsunterlagen

Für Deine Teilnahme an einem TRIAGON Programm füllst Du zunächst die Anmeldemaske auf unserer Homepage aus.
Am Ende des Anmeldeprozesses wird ein Teilnehmervertrag konfiguriert, denn Du unterschrieben an uns zurücksendest (per Mail oder Post).

Zu Deinen Bewerbungsunterlagen gehören insgesamt folgende Nachweise und Unterlagen:
Für jedes Programm:

  • Ausgefüllter und unterschriebener Studien- bzw. Teilnehmervertrag
  • Abschlusszeugnis Deines höchsten Schulabschlusses (z.B. Zeugnis der Mittleren Reife oder Abiturzeugnis)
Zusätzlich einzureichen für das TRIAGON Professional Diploma (2-jährige schulische Ausbildung)
  • Kopie des Personalausweises oder Passes (Vorder- und Rückseite)
  • Einverständnis der Eltern, sofern Du unter 18 Jahren bist (Unterschrift eines Erziehungsberechtigten auf Studienvertrag genügt)
  • Nachweis über Englischkenntnisse gemäß durchschnittlichem Schulniveau (mind. dem Niveau B1 bzw. vier Schuljahren entsprechend)
    • Als Nachweis reicht i.d.R. das Schulabschlusszeugnis.
    • Ist keine Englischnote auf Deinem Abschlusszeugnis abgebildet, kannst Du einen anderen Nachweis erbringen (z.B. ein Sprachzertifikat oder Zeugnisse früherer Schuljahre)
  • Nachweis über Deutschkenntnisse (Niveau C1) durch ein Sprachzertifikat, sofern Deutsch nicht Deine Muttersprache ist und Du keine deutschsprachige Schule besucht hast.
  • Nachweis eines Versicherungsstatus bei einer Krankenversicherung
  • Für Nicht-EU Bürger / Nicht-Schweizer: Aufenthaltserlaubnis und Versicherungsstatus für das entsprechende Land
Zusätzlich einzureichen für das Bachelorstudium (TRIAGON Top-Up Programm)
  • Kopie des Personalausweises oder Passes (Vorder- und Rückseite)
  • Ausbildungsabschlusszeugnis (beglaubigte Kopie)
    • Z.B. Deiner Berufsschule oder der Industrie- und Handelskammer oder Handwerkskammer ODER
    • einer anerkannten Berufsbildungseinrichtung (z.B. Berufsfachakademie / Berufsfachschule) mit Nachweis einer dreijährigen Ausbildungszeit ODER
    • des Professional Diplomas der TRIAGON Akademie.
  • Nachweis über Englischkenntnisse gemäß gutem Schulniveau (mind. Niveau B2 bzw. fünf Schuljahren entsprechend),
    • Als Nachweis reicht i.d.R. das Schulabschlusszeugnis.
    • Ist keine Englischnote auf Deinem Abschlusszeugnis abgebildet, kannst Du einen anderen Nachweis erbringen (z.B. ein Sprachzertifikat oder Zeugnisse früherer Schuljahre)
  • Nachweis über Deutschkenntnisse (Niveau C1) durch ein Sprachzertifikat, sofern Deutsch nicht Deine Muttersprache ist und Du keine deutschsprachige Schule besucht hast.
  • Nachweis eines Versicherungsstatus bei einer Krankenversicherung
    • Für gesetzlich Versicherte: Fordere von Deiner Krankenkasse ein Dokument speziell zur Einschreibung an Hochschulen an.
    • Für privat Versicherte: Von einer gesetzlichen Krankenkasse kannst Du ein Dokument zur Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht anfordern.
  • Für Nicht-EU Bürger / Nicht-Schweizer: Aufenthaltserlaubnis und Versicherungsstatus für das entsprechende Land

Dein Ausbildungsabschluss muss in einem zu Deinem Studienfach verwandten Beruf erfolgt sein.

Hast Du keine Ausbildung absolviert und willst aufgrund einschlägiger Berufserfahrung in das Bachelor Top-Up Programm einsteigen, kontaktiere uns bitte. Wir klären individuell mit Dir, welche Zulassungs- und Bewerbungsunterlagen Du brauchst.

Zusätzlich einzureichen für das Masterstudium
  • Abschlusszeugnis Deines ersten Hochschulabschlusses (beglaubigte Kopie)
    • Nachweis über Deinen akademischen Grad
    • Nachweis über Deine belegten Module / Studienfächer (Studienübersicht genügt; Diploma Supplement i.d.R. nicht erforderlich)
  • Nachweis über Englischkenntnisse gemäß gutem Schulniveau (mind. Niveau B2 bzw. fünf Schuljahren entsprechend),
    • Als Nachweis reicht i.d.R. das Schulabschlusszeugnis.
    • Ist keine Englischnote auf Deinem Abschlusszeugnis abgebildet, kannst Du einen anderen Nachweis erbringen (z.B. ein Sprachzertifikat oder Zeugnisse früherer Schuljahre)
  • Nachweis über Deutschkenntnisse (Niveau C1) durch ein Sprachzertifikat, sofern Deutsch nicht Deine Muttersprache ist und Du keine deutschsprachige Schule / Hochschule besucht hast.
  • Nachweis eines Versicherungsstatus bei einer Krankenversicherung
    • Für gesetzlich Versicherte: Fordere von Deiner Krankenkasse ein Dokument speziell zur Einschreibung an Hochschulen an.
    • Für privat Versicherte: Von einer gesetzlichen Krankenkasse kannst Du ein Dokument zur Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht anfordern.
  • Für Nicht-EU Bürger / Nicht-Schweizer: Aufenthaltserlaubnis und Versicherungsstatus für das entsprechende Land
Zusätzlich einzureichen für einen TRIAGON Hochschulzertifikatskurs
  • Es sind keine weiteren als die oben genannten Nachweise einzureichen.