Seite wählen
Besucher eines Events beim Feiern, Ausbildung zum Eventmanager an der TRIAGON Akademie

Eventmanagement Ausbildung – perfekter Berufseinstieg in nur 2 Jahren!

Bewerbungsfrist: 31. August | Start: 1. Oktober

  • Beruflicher Abschluss + international anerkannter Bachelor in 3 Jahren
  • Auch ohne Abitur/Hochschulreife/Matura
  • Eigene Projekte im Fokus
  • Kleine Gruppengrößen
  • Dozenten & Professoren aus der Praxis
  • Individuelle Karriere- & Studiencoaching
  • Danach Master in nur 1 weiteren Jahr

Alle Bewertungen lesen

Du bist ein echtes Organisationstalent? Egal ob Konzert, Ausstellung, Messe oder Event: Du wärst gerne hinter den Kulissen dabei? Du arbeitest strukturiert, bist kontaktfreudig und kannst Dich gut ausdrücken? Deinen Arbeitsplatz stellst Du Dir im Büro, aber auch im Freien und an besonderen Locations vor? Dann hast Du bereits sehr gute Vorrausetzungen für die Ausbildung in Eventmanagement an der School of Entertainment.

Wir machen Dich zu einem echten Eventmanager! Nach der Ausbildung bist Du in der Lage, Ablaufpläne und Regiepläne zu erstellen, aufwändige Kostenkalkulationen für Events durchzuführen und mit Leichtigkeit neue Kunden zu akquirieren.

Diese Ausbildung ist die ideale Basis für den Top-Up Bachelor in Eventmanagement B.A. (Hons), den Du im Anschluss an Deine Ausbildung in nur 1 Jahr machen kannst. Komm an die TRIAGON Akademie und tauch ein in das spannende Berufsfeld des Eventmanagements!

 
 
 
 
 

Kurzprofil der Ausbildung „Eventmanagement“

Studiendauer:2 Jahre (4 Semester)
European Credit Transfer:120 ECTS-Punkte
Studienmodell:Vollzeit (montags bis freitags von 08:15 bis 15:45 Uhr)
Ferienzeiten richten sich nach den Schulferien des jeweiligen Bundeslands
Schwerpunkte:Planung, Organisation und Durchführung von Events, Finanzierung, Marketing, Projektmanagement, Business Skills, Beratung, Kommunikation
Studienorte:Ismaning (bei München), Berlin, Unna (bei Köln), Bern, Wien
Weiterführender Studiengang:Management of Events B.A. (Hons)Top-Up Bachelor, 12 Monate Laufzeit

Eventmanagement: Worum geht es?

Während der zweijährigen Ausbildung wirst Du zu einem kompetenten Eventmanager. Du lernst, wie Du professionell Events, Veranstaltungen, Messen und Kongresse planst und durchführst. Viele kreative Inhalte und Methoden, wie das Aufsetzen eines Werbeslogans, die Konzipierung einer effektiven Zielgruppenansprache und die Erstellung anderer Werbeformen, werden Dir außerdem vermittelt.
Daneben stehen Betriebswirtschaftslehre und Controlling auf dem Stundenplan. Als angehender Eventmanager musst Du später Kostenkalkulationen durchführen, im Marketing tätig sein und Dich mit rechtlichen Fragen auseinandersetzen. Deshalb lernst Du während Deiner Ausbildung ebenfalls die Grundlagen des Vertragsrechts und wie mit Haftungen und Versicherungen umzugehen ist. Personalmanagement und Projektmanagement sind weitere Inhalte Deiner Ausbildung.

Das sagt der Leiter der School of Entertainment

In der School of Entertainment lernst Du insbesondere durch die Arbeit an eigenen Projekten, die Betreuung durch Fachexperten und viel persönliches Feedback. Das macht die Ausbildung spannend und bietet Raum für die Entfaltung Deiner persönlichen Ideen und Talente!

Horst Haubrich MBA

Musikproduzent und Songwriter, Triagon Akademie GmbH

Das TRIAGON Ausbildungsmodell

Die TRIAGON Ausbildung in Eventmanagement baut auf einem einzigartigen, innovativen Ausbildungsmodell auf. In zwei Jahren durchläufst Du eine schulische und zugleich praxisnahe Ausbildung und lernst sämtliche Grundlagen des Eventmanagements.
Du kommst in Vollzeit montags bis freitags von 08:15 bis 15:45 Uhr zum Unterricht an einen TRIAGON-Standort in Deiner Nähe. Während der Schulferien des Bundeslandes Deines Standorts hast Du in der Regel unterrichtsfrei.

Das Ausbildungskonzept berücksichtigt die Konzentration auf theoretischen und inhaltlichen Stoff in Form von kompakten dreiwöchigen Unterrichtsblöcken. An den Freitagen steht Dir der Nachmittag als freie Lernzeit zur Verfügung.

Im Wechsel an die dreiwöchigen Unterrichtsblöcke findet eine fünftägige Projektarbeit statt, in der Du Dich praktisch ausprobieren kannst. Du bearbeitest im Team ein spannendes Projekt oder eine kniffelige praktische Aufgabenstellung.

Weitere Praxiserfahrungen sammelst Du durch ein sechswöchiges Praktikum im dritten Semester, welches fester Bestandteil des Lehrplans ist. Dein Ausbildungsprogramm beendest Du mit einer eigenständigen, finalen Projektarbeit, die Du optimal als Referenz für den Eintritt in Dein Wunsch-Arbeitsfeld nutzen kannst.

Wie Du siehst bietet Dir unser Lernkonzept den perfekten Mix aus Theorie und Praxis mit dem nötigen Freiraum zur Entfaltung Deiner persönlichen und beruflichen Stärken! So bist Du auf den Einstieg ins Berufsleben bestens vorbereitet.

Ausbildungsverlauf und Inhalte

Die beiden Ausbildungsjahre des Professional Diploma gliedern sich in vier Semester. Neben den theoretischen und praktischen Grundlagen des Eventmanagements nimmst Du zusätzlich an fachübergreifendem Unterricht teil. Du verbesserst Deine Kenntnisse im Business English, Deine Kommunikations- und Präsentationstechniken und Dein Verständnis von wirtschaftlichen, rechtlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen.

Die Module sind in Abhängigkeit des Arbeitsaufwands unterschiedlich gewichtet. Insgesamt erwirbst Du in der Ausbildung 120 ECTS-Punkte. Du erlangst einen ersten, berufsqualifizierenden Abschluss und kannst als Eventmanager arbeiten.

Das Besondere: Das Curriculum des Professional Diploma ist die Basis für das TRIAGON Top-Up Bachelorprogramm. Parallel zu Deinem Berufseinstieg kannst Du ein berufsbegleitendes Studium beginnen, das optimal auf Deine Kenntnisse aufbaut und Dich in nur einem Jahr zum Bachelorgrad führt!

Das Curriculum Deiner Ausbildung im Überblick (Auszug):

  1. Semester, 30 ECTS-Punkte
  • Eventmanagement: Überblick und Einführung
  • Finanzierungsmodelle im Eventmanagement
  • Planungstools für Events und Projektmanagement
  • Schlüsselqualifikationen (z.B. Business English, Kommunikation und Wirtschaft)
  1. Semester, 30 ECTS-Punkte
  • Veranstaltungsformate , Besonderheiten und Locations
  • Rechtliche Grundlagen für Eventmanager
  • Marketing und Zielgruppen
  • Schlüsselqualifikationen (z.B. Business English, Kommunikation und Wirtschaft)
  1. Semester, 30 ECTS-Punkte
  • Vertiefung Events in Freizeit, Tourismus, Sport und anderen Bereichen
  • Business Management
  • Praktikum (6 Wochen in Vollzeit)
  1. Semester, 30 ECTS-Punkte
  • Beratung, Kooperation und Auftragsakquise
  • Personal- und Teammanagement
  • Trends im Eventmanagement
  • Individuelles Abschlussprojekt